Herzlich Willkommen beim SC Oberbernbach

 

Auf den folgenden Seiten informieren wir über unsere Abteilungen, Termine, Teams und News.


Schnuppertraining Tennis

SCHANZERCAMP BEIM SCO vom 22.05. bis 25.05.2018

Trainingsauftakt beim SCO

Seit dieser Woche rollt  der Ball wieder bei den Fußballern. Spielertrainer Aydin hat ein umfangreiches Programm ausgearbeitet um seine Jungs fit zu machen für den Punktspielstart am Samstag, 12.08.2017 gegen Mühlried  Bildunterschrift: v.l. Johannes Holzmüller, Sergej Lorenz, Martin Hetzer, Rachad Bamario, Max Schmid, Kevin Hinscht, Tim Sponer, Marcel Schablas, Alex Beck, Daniel Schimpf und Aydin Güner (es fehlt: Samuel Peters)

B-Jugend wird Meister

mehr lesen

Grün-Weiße Heimsiege

Ein erfolgreiches Wochenende mit 6 Punkten feierten die SCO'ler am gestrigen Sonntag gegen Sielenbach. Die Zweite legte gleich mit einem 3:0 Heimsieg richtig vor. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der ersten Hälfte konnten sie sich bei Keeper Pallmann bedanken, der einige Male alles aufbieten musste um den Rückstand zu verhindern. Als Bujar direkt nach der Halbzeit das 1:0 markierte, war der Bann gebrochen. Bujar feierte mit seinen drei Treffern einen Hattrick und sicherte einen verdienten 3:0 Heimsieg. 

Ähnlich verlief die Partie für die Erste direkt im Anschluss. Im ersten Abschnitt hatten Fadel und Martin die Führung auf dem Fuß verzogen aber leichtfertig. Je länger die Partie 0:0 stand, um so mutiger wurden die Sielenbacher und Tschimbo musste schon einige Male Hals und Kragen riskieren. Eine Energieleistung vom Spielertrainer Aydin musste herhalten um den SCO in Führung zu bringen. Im Strafraum wurde er von den Beinen geholt und den fälligen Strafstoß verwandelte Kemal (60.) sicher zum 1:0. Jetzt begann die schwächste SCO-Phase, denn Konterchancen wurden leichtfertig verspielt und Sielenbach löste die Abwehr auf. So entstanden einige brenzlige Situationen im Strafraum, Tüncer auf der Linie, Florian  im letzten Moment und Tschimbo hielten die Null bis in die Nachspielzeit. Endlich setzte sich Kemal herrlich durch legte uneigennützig quer auf Katzo und der 2:0 Heimerfolg war eingefahren. Es war sicherlich keine gute Leistung und die Gäste hätten sich einen Punkt verdient gehabt,  aber man muss auch mal solche Dreier heimbringen. 

 

0 Kommentare

Ihr findet uns übrigens auch auf Facebook


Noch ein paar Bilder zum Schluß